Menu

Zeitgenössische und abstrakte Kunst

Tür Galerie Reul

Die Galerie Carla Reul existiert seit Oktober 2008 und befindet sich in einer ehemaligen Botschaftsresidenz im Bonner Stadtteil Bad Godesberg.

Die Galerie wird von der Kunsthistorikerin Carla Reul geleitet, die in Köln und Hamburg studierte und Ihr Studium mit einer Magisterarbeit über ein Thema zum Werk des amerikanischen Bildhauers Richard Serra beendete. Anschließend sammelte Sie in verschiedenen Galerien Erfahrungen.

Das Ausstellungsprogramm konzentriert sich auf die zeitgenössische, abstrakte Kunst. Neben arrivierten Künstlern werden ebenfalls junge Positionen aus den Bereichen Malerei, Zeichnung, Skulptur und Installation gezeigt.

Es finden pro Jahr 4 bis 5 überwiegend Einzelausstellungen statt, die in einem 6 bis 8 wöchigen Rhythmus wechseln.



Datenschutz

Eventuell werden Sie auf unserer Webseite um persönliche Daten gebeten. Diese werden nur gespeichert und verarbeitet, soweit dies zum Zwecke Ihrer individuellen Betreuung und der Zusendung der von Ihnen gewünschten Informationen notwendig ist. Die Galerie Carla Reul verpflichtet sich bei der Verwendung dieser personenbezogenen Daten durch Ihre Mitarbeiter, die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes mit größtmöglicher Sorgfalt zu beachten und die Daten ausschließlich im Rahmen der Zweckbestimmung zu verwenden.

 

 

 

 

 

 

 

GEORG SCHMIDT

Lesende

 

8. September - 31.Oktober 2018

Zur Vernissage am Samstag, dem 8. September 2018 von 16 - 19 Uhr laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein. Einführung: Jens Peter Koerver, Autor

Die Ausstellung wird bis zum 30. November 2018 verlängert. 

 

1962 geboren in Lübeck
ab 1986 Hochschule für Bildende Künste, Hamburg
ab 1994 Kunstakademie Düsseldorf
ab 1995 Meisterschüler bei Gotthard Graubner

Georg Schmidt lebt und arbeitet in Köln und auf der Raketenstation Museum Insel Hombroich, Neuss. www.schmidtgeorg.de

 

Weiterlesen...